Motivation      Veränderung      Inspirationen


Zitate zum Thema Geld (Geldsystem)



Der Fehler liegt im (Geld)System



Würden die Menschen verstehen, wie unser Geldsystem funktioniert,
hätten wir eine Revolution – und zwar schon morgen früh.

(Henry Ford)



Erlaubt mir, das Geld eines Staates auszustellen und zu kontrollieren,
und es ist mir egal, wer seine Gesetze macht.

(Mayer Anselm Rothschild)



Wenn du Sklave der Banken bleiben willst und ihnen die Kosten deiner eigenen
Versklavung bezahlen möchtest, dann lass sie weiter die Ausgabe der Währung
kontrollieren und die Geldmenge der Nation regulieren.

(Sir Josian Stamp)



Die tatsächliche Wahrheit ist, dass seit den Tagen von Andrew Jackson,
gewisse Teile der großen Finanzzentren, die Regierung beherrschen.

(Franklin D. Roosevelt)



Die Wenigen, die das System verstehen, werden dermaßen an seinen Profiten interessiert
oder so abhängig von seinen Vorzügen sein, daß aus ihren Reihen niemals eine Opposition hervorgehen wird.
Die große Masse der Leute aber, geistig unfähig zu begreifen, wird seine Last ohne Murren tragen,
vielleicht sogar ohne je Verdacht zu schöpfen, dass das System ihnen feindlich ist.

(Rothschild)



Die US-Regierung verfügt über eine Technologie, genannt Druckerpresse (oder heute ihr elektronisches Äquivalent),
die ihr die Produktion so vieler US-Dollars erlaubt, wie sie wünscht – und das ohne Kosten.

(Ben Bernanke)



Gold ist Geld, alles andere ist Kredit
(John Pierpont Morgan)



Ohne Goldstandard gibt es keine Möglichkeit, Ersparnisse vor der Enteignung durch Inflation zu schützen.
Es gibt dann kein sicheres Wertaufbewahrungsmittel mehr. Wenn es das gäbe, müsste die Regierung
seinen Besitz für illegal erklären, wie es ja im Falle von Gold auch gemacht wurde.

(Alan Greenspan)



Ich denke, dass Bankinstitute gefährlicher als stehende Armeen sind. [...]
Wenn die amerikanische Bevölkerung es zulässt, dass private Banken ihre Währung herausgeben,
dann werden die Banken und Konzerne die so entstehen werden das Volk seines gesamten Besitzes rauben
bis eines Tages ihre Kinder obdachlos auf dem Kontinent aufwachen, den ihre Väter einst eroberten.

(Thomas Jefferson)



Unser Geld bedingt den Kapitalismus, den Zins, die Massenarmut,
die Revolte und schließlich den Bürgerkrieg, der zur Barbarei zurückführt.
Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt
fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen.

(Silvio Gesell)



---
www.tipp-link.de/zitate-geldsystem.html